Schreiben Sie Ihre Produktbeschreibungen immer noch selbst?

Produktbeschreibungen sind essentiell für jeden Online Shop. Sie erfüllen die Rolle des Verkäufers, indem sie die Kunden beraten und informieren. Dazu fungieren sie auch als starkes SEO Instrument. Einzigartige Produkttexte, die alle relevante Keywords enthalten und ansprechend erstellt sind, helfen, die Top-Platzierung ihres Online Shops bei Suchmaschinen zu erreichen.

awantego gastatikel roboter peppe

Einzigartige Produktbeschreibungen generieren Traffic, steigern die Conversion Rate und bewegen die Besucher zum Kauf. Einzigartig bedeutet, dass die Texte nicht auf einer anderen Webseite im Internet veröffentlicht werden. Für die meisten Online Händler ist die Erstellung solcher unique Artikelbeschreibungen mit einem großen Aufwand verbunden. Deshalb verwenden sie Produktexte der Hersteller, die bereits in anderen Online Shops und auf der Herstellerseite veröffentlicht wurden und daher nicht mehr unique sind. Die Einzigartigkeit der Texte jedoch ist entscheidend, wenn Sie sich ein gutes Ranking wünschen. Deshalb bleibt den Händlern nichts anderes übrig, als die Produktbeschreibungen neu zu erstellen. 

Klassische Texterstellung kommt für die meisten Online Shop Betreiber dabei nicht in Frage – zu lange dauert es, bis alle Produkte betextet werden. Das gilt insbesondere für Online Shops, die ein großes Sortiment haben oder oftmals neue Produkte lancieren. Deshalb suchen sie nach Möglichkeiten, so schnell wie möglich einzigartige Texte für das gesamte Sortiment zu erstellen. Zum Beispiel mit Hilfe der Textsoftware, die aus Daten hochwertige Texte generieren kann. In diesem Artikel erklären wir, wie Online Händler einzigartige Produktbeschreibungen ganz einfach und automatisch aus Produktdaten erstellen können und was sie dafür benötigen. 

Was ist eine automatische Texterstellung?

Unter automatischen Texten versteht man Content, der mit Hilfe einer Textsoftware (die auch Textroboter genannt wird) aus strukturierten Daten generiert wird. In diesem Zusammenhang spricht man über die sogenannte Natural Language Generation (NLG). Diese Technologie wird vor allem im E-Commerce, Online Handel, Nachrichten, Sport- und Wetterberichterstattung und in der Finanzkommunikation eingesetzt. Sprich in allen Branchen, die mit strukturierten Daten arbeiten. 

So funktioniert die automatische Erstellung von Produktbeschreibungen

Wenn Sie Ihre Artikeltexte automatisch erstellen möchten, brauchen Sie dafür eine Textsoftware und gut gepflegte Produktdaten. Die konzeptionelle Textarbeit wird dabei vom Redakteur übernommen, die eigentliche Texterstellung erledigt die Software. Ob Produktbeschreibungen oder Kategorietexte – für die automatische Texterstellung muss eine textliche Vorarbeit geleistet werden. Sie besteht darin, dass die Textvorlagen vorbereitet werden. Erst, wenn diese Textvorlagen fertig sind, kann die Software sie lesen und damit automatisch Texte generieren. 

LIES MEHR ZUM THEMA Mehr Umsatz mit smartem Content für Onlineshops

Unter Vorlagen versteht man Textgerüste, die aus vorformulierten Sätzen bestehen und eine feste Textstruktur vorgeben. Diese Textgerüste werden so geschrieben, dass sie viele Synonyme, Textvarianten und Adjektive enthalten, die für gut lesbare Endtexte sorgen. Zusätzlich legt der Texter Bedingungen im Textgerüst fest. Diese sind dafür da, um das Textgerüst für die Textsoftware lesbar zu machen. Wenn die Software diese Bedienungen verstehen kann, kann sie die Formulierungen mit den entsprechenden Produktdaten verknüpfen und so Produktbeschreibungen generieren. Diese automatischen Texte sind übrigens von den manuell verfassten Texten nicht zu unterscheiden – sie lesen sich natürlich und sind ansprechend für die Kunden.  Wenn der Texter die Textgerüste einmal erstellt hat, arbeitet die Software eigenständig. Wenn Sie eine Sortimenterweiterung planen oder Ihre Produkte ersetzen möchten, können Sie die bereits erstellen Textgerüste auch für weitere Produkte dieser Kategorie einsetzen  – so können Sie noch schneller neue Produkttexte erstellen. 

Warum lohnt es sich Produktbeschreibungen automatisch zu erstellen?

Die Vorteile der automatischen Texterstellung liegen auf der Hand: 

  • Wenn Texte aus Daten generiert werden, sparen Unternehmen viele Ressourcen. Schließlich werden nur wenige Texter benötigt, die die textliche Vorarbeit leisten. Der Rest wird vom Computer erledigt – schnell, fehlerfrei und nach dem gewünschten Muster 
  • Alle Texte sind unique. Durch die vielen Synonymen und Satzvarianten, die in den Textgerüsten definiert werden, ist eine große Vielfalt an Formulierungen möglich. Auf diese Weise können Wiederholungen ausgeschlossen werden. 
  • Hohe Qualität der Texte: Die Texterstellung erfolgt immer nach dem gleichen Muster, deshalb bleibt die Fehlerquote niedrig. Durch die Vielfalt der Formulierungen sind die Texte gut lesbar
  • Flexibilität und Agilität:  Ob Sortiment-Wechsel oder Einführung der neuen Produkte  - Online Händler können schnell mit neuen Produkten durchstarten. Da die Vorarbeit bereits geleistet ist, müssen die neuen Produktdaten mit den vorhandenen Texten verknüpft werden und schon können neue Produktbeschreibungen generiert werden, auf Knopfdruck sozusagen.
  • Zielgruppensprezifische Ansprache ist möglich: Wenn Sie pro Produkt mehrere verschiedene Beschreibungen benötigen, können diese problemlos erstellt werden. 
  • Automatisch generierter Content ist fehlerfrei, variantenreich, SEO-optimiert und informativ.
  • Texte können gleichzeitig in mehreren Sprachen erstellt werden

Was bedeutet gute Produktdaten?

Gute Produktdaten sind entscheidend für die automatischen Produktbeschreibungen. Je besser die Daten gepflegt sind, desto informativer und umfangreicher werden die Artikeltexte sein. Eine hohe Qualität der Daten bedeutet, dass sie zum einen inhaltlich verwertbar und zum anderen vollständig sind. 

Zum Beispiel: Wenn in Ihrem Produkt- Datenblatt (z.B. einer Excel Tabelle) die Spalte “Maße” immer auf einer Art und Weise ausgefüllt ist, kann die Software damit vollständige korrekte Sätze bauen. Wenn die Ausprägungen aber nicht im gleichen Format gefüllt werden – z.B. mal als „45 cm“, mal als „45 Zentimeter lang“, mal „450 Millimeter“, kann die Software diese Informationen schlecht interpretieren und für die Texterstellung zu einem Satz verwerten.

Ihre Produktdaten sind gut verwertbar, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Ein Minimum an Anforderungen MUSS erfüllt sein – Informationen wie Produktname, Produkttyp, Marke, etc. sind notwendig, um sinnvolle Texte erzeugen zu können.
  • Alle zusätzlichen Informationen wie Größe, Material, Farbe, etc. ermöglichen es, ausführlichere Produktbeschreibungen zu erstellen
  • Wenn Sie sich wirklich hochwertige Artikelbeschreibungen wünschen, benötigen Sie detaillierte Produktdaten wie die USP des Produktes, seine Anwendungsfelder, Hinweise zur Nutzung, usw. 

Wenn Ihre Produktdaten die oben genannten Kriterien erfüllen, können Sie damit sehr gute Produktbeschreibungen generieren. Die Daten können sowohl als Excel- als auch als Jason-Datei verwendet werden. Um beurteilen zu können, ob Ihre Daten gut genug sind, lassen Sie diese von Experten checken. So bekommen Sie eine realistische Einschätzung, mit welchen Produktbeschreibungen Sie anhand Ihrer Produktdaten rechnen können. 

Ist die automatische Texterstellung für meinen Online Shop geeignet?

Grundsätzlich lohnt es sich immer, Produktbeschreibungen automatisch zu erstellen. Sie können nicht nur Ihre Produkttexte, sondern auch Ihre Kategorietexte automatisch erstellen lassen.  Nur im Falle der unzureichenden Datenqualität ist die Erstellung der hochwertigen Texte nicht möglich. Die Größe eines Online Shops spielt dabei keine tragende Rolle. Sowohl Internet Stores, die über 1.000 Artikel verkaufen, als auch Marketplaces mit mehreren Millionen Artikeln profitieren von der automatischen Texterstellung. Produktbeschreibungen können übrigens gleich in mehreren Sprachen verfasst werden. Das ist besonders attraktiv für E-Commerce Anbieter, die in mehreren Ländern aktiv sind oder eine Expansion ins Ausland planen. 

Um sicher zu sein, dass die Texterstellung funktioniert, wird ein Proof of Concept durchgeführt. Dabei werden zunächst Daten analysiert. Sowohl die Struktur als auch Vollständigkeit und Verwertbarkeit Ihrer Produktdaten werden in diesem Schritt analysiert. Dabei wird geschätzt, wie sinnvoll es ist, vorhandene Daten anzureichern und zu verbessern, wenn Sie bestimmte Aussagen in Ihren Texten haben möchten. Um Ihr Projekt langfristig planen zu können, wird eine Schätzung abgegeben, ob die Texte auch in weiteren Sprachen erstellt werden können. Im Weitern wird ein Urtext erstellt. Ziel dieses Textes ist es, anhand von Beispielen aus Ihrem Sortiment zu zeigen, welche Qualität Ihre künftigen Texte haben werden. So bekommen Sie einen Überblick, wie Ihre fertigen Produktbeschreibungen aussehen werden.