Visuelle Trends 2019: Welche Fotos, Videos und Illustrationen sind angesagt?

Welche visuellen Trends kommen beim Publikum 2019 besonders gut an? In unserem  Beitrag gehen wir auf wichtige Aspekte ein, die nächstes Jahr aktuell sein werden.

Die Art und Weise, wie Marken und Unternehmen Bilder als Kommunikationsmittel einsetzen, mögen manchmal etwas zufällig erscheinen. Gestern war es beispielsweise Grunge - Teenager posierten auf Websites von Kleidermarken. Heute sind das schön aussehende Frauen - wen interessiert das?

In der Tat können Bilder und Videos, die Firmen als Basis zur eigenen  Markenidentität verwenden, die Effektivität von Marketing-Maßnahmen prägen. Um ihr Zielpublikum ansprechen zu können, sollten Marken die richtigen Bilder verwenden, die  lebensnah, relevant und einprägsam sind. Darüber hinaus sollte eine Content-Strategie für die visuelle Kommunikation mit sozialen, politischen und wirtschaftlichen Veränderungen in der Gesellschaft Schritt halten.

Nicht stereotypische Bilder stellen einen der offensichtlichsten sozialen Trends dar, der sich in der visuellen Kommunikation widerspiegelt. Marken tendieren dazu, Fotos von Menschen unterschiedlicher Kulturen, Alter, Geschlechter, Körperbau usw. zu verwenden. Solcherweise vermitteln sie eine Message, dass sie diese Vielfalt und soziale Veränderungen annehmen.

Bobby Brown - Website der Kosmetikmarke

Activewear-Marke Superfit Hero

JCPenney's inklusive Markenschaufenster. Foto:Irish Independent

Im letzten Jahrzehnt sind Benutzer mit der rasanten Entwicklung von Smartphones, mobiler Fotografie und Social Media unglaublich visuell geworden. Laut Deloitte wurden letztes Jahr 2,5 Trillionen Fotos geteilt und online gespeichert, darunter bis zu 90% wurden mit Smartphones aufgenommen.

All diese Fakten setzen Marketer und Designer massiv unter Druck, wenn sie visuelle Strategien für ihre Produkte ausarbeiten müssen. Depositphotos hat die wichtigsten visuellen Trends für 2019 definiert, nachdem Daten der Fotobank, Statistiken zu Suchanfragen erstellt und Branchenführer befragt wurden.

Die weiter aufgeführten Trends helfen Marken, richtige Bildsprache zu wählen und eine visuelle Strategie effektiv und konsistent aufzubauen.

Der 90er-Style

Millennials sind heute zur wichtigsten Zielgruppe und zu treuen Kunden der meisten Marken geworden. Sie bauen ihre Karriere, erziehen Kinder, und eigene Kindheitserinnerungen wecken bei ihnen starke Nostalgie. Es können Videospiele, Modeartikel, Musik sowie Fotos im Stil der 90er Jahre sein - offen, unpoliert, extrem auffällig und mit bunten Neon-Filtern.

Ehrliche Emotionen

Wir sind soziale Geschöpfe und reagieren stark auf Mimik und Emotionen anderer Menschen. Je aufrichtiger sie offenbart werden, desto mehr Resonanz wird erzeugt. Deshalb kommen in den meisten Werbeanzeigen Gesichter vor, vorwiegend mit dem Fokus auf die Augen. Der Nutzer reagiert nicht auf inszenierte und sterile Bilder - er will lebensnahe Bilder vom Alltag, von Menschen um ihn herum sehen. Erfasste Bewegungen, rohe Emotionen und Mängel machen die Markenfotografie einzigartig und ansprechend. Bei Depositphotos hat sich das Stichwort "authentic" bei den Suchanfragen im Jahr 2018 fast verdreifacht.

360-Grad-Videos und -Fotos

Youtube und Facebook machten ein 360-Grad-Streaming verfügbar, GoPro und Nokia investierten in die Entwicklung von 360-Grad-Kameras. Dieses Jahr erobert das Video Social Media weiter und macht es für Marken obligatorisch, die sich dem Trend anschließen möchten. Die Tourismus- und Immobilienbranche wurden zu Pionieren bei der Verwendung von der  360-Grad-Fotografie und bieten ihren Kunden ein ansprechendes Erlebnis. Video ist ein leistungsfähigeres Medium, mit dem Beziehungen zwischen einer Marke und einem Nutzer hergestellt werden können.

Pop-Art-Stilleben

Das ist kein neuer Trend, aber  sollte von Marken in Artikeln, Blogs und im SMM verwendet werden. Flatlay-Fotos sind kein reiner Instagram-Trend mehr. Minimalismus, Kontrast und farbenfrohe Fotos von Objekten könnten eine Geschichte besser erzählen als einige Action-Aufnahmen. Es ist eine Möglichkeit, eine Botschaft ausdrucksvoll zu machen und ein visuell orientiertes Publikum stärker anzusprechen.

Pantone-Farben  2019

Neben verwendeten Markenfarben könnte es für visuelle Strategie von Vorteil sein, Farben an jährliche Trends anzupassen. Für 2019 verkündete Pantone  Living Coral zur Hauptfarbe des Jahres. Die Farbe 16-1546 wirkt aktiv, lebensfroh und optimistisch.

Eine große Auswahl an Fotos in dieser trendigen Pantone-Farbe findest du hier.

Ob du den neuesten Trends folgst oder nicht, ist es jedenfalls wichtig, Grundregeln für eine wirksame visuelle Strategie einzuhalten:

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Umsetzen deiner visuellen Strategie!

Dieser Beitrag von Eugine wurde ursprünglich bei MonsterPost auf Englisch veröffentlicht. Wir haben den Text ins Deutsche übersetzt und angepasst.

[related_posts title="Verwandte Artikel" num_to_display="3" no_rp_text="No Related Posts"]